Magic Quadrant BI 2018 – Gartners Business Intelligence

Soziales

Magic Quadrant BI 2018 – Gartners Business Intelligence

Bevor wir das Reifemodell von BI-Lösungen und die Leitlinien für die Entwicklung untersuchen, ist es notwendig, eine Analyse der Möglichkeiten von BI-Lösungen auszuführen, sowie der Markt für diese Lösungen.
Als Ausgangspunkt für diese Forschung nehmen wir Gartners „Magic Quadrants für BI
Plattformen“,

Magic Quadrant BI 2018 – Gartners Business Intelligence

Darin definiert Gartner BI-Plattformen als Software
Plattformen bieten 12 Fähigkeiten, eingeteilt in 3 Grundkategorien kategorien~~POS=HEADCOMP:
✓ Lieferung von Informationen;
✓ Integration;
✓ Analytics
Die Informationstechnologie ist ein sehr dynamisches Forschungsgebiet. Als Teil davon, Geschäft
Intelligence-Systeme (BIS) auch sehr schnell entwickeln. In diesem Beitrag werden wir einhalten
die folgende Definition von BIS: „BIS kombinieren, um die Aktivitäten des Data Mining und Daten
Verarbeitung und Wissensmanagement durch analytische Mittel, um zu präsentieren
komplexe Wettbewerbsinformationen für Verbraucher, die Pläne und Entscheidungen zu ziehen.“1
1. Die Analyse der heutigen Möglichkeiten von BI-Plattformen
Bevor wir das Reifemodell von BI-Lösungen untersuchen und die Leitlinien für ihre
Entwicklung, ist es notwendig, eine Analyse der Möglichkeiten von BI-Lösungen auszuführen,
sowie der Markt für diese Lösungen.
Als Ausgangspunkt für diese Forschung nehmen wir Gartners „Magic Quadrants für BI
Plattformen“, veröffentlicht in 2007 (Feige. 1). Darin definiert Gartner BI-Plattformen als Software
Plattformen bieten 12 Fähigkeiten, eingeteilt in 3 Grundkategorien kategorien~~POS=HEADCOMP:
✓ Lieferung von Informationen;
✓ Integration;
✓ Analytics.
1
Artikel
Zu der ersten Kategorie gehören die Kapazitäten für:
✓ Erstellen von Berichten;
✓ Navigation Scheiben;
✓ Ad-hoc-Abfragen;
✓ Integration mit MS Office.
Die zweite Gruppe umfasst:
✓ BI-Infrastruktur;
✓ Metadatenverwaltung;
✓ Entwicklungsumgebungen;
✓ Workflows;
✓ Zusammenarbeit.
Die dritte Kategorie umfasst die Funktionen für:
✓ Online Analytical Processing;
✓ Visualisierung;
✓ Lieferung von Wissen und Prognose;
✓ Karten der Ergebnisse.
Fünf Jahre später Gartner veröffentlicht einen neuen „Magic Quadrant für BI-Plattformen“,
das ist immer noch aktuell für 2012. In diesem Dokument weiter BI-Plattformen als zu betracht
Software-Plattformen, die Kapazitäten wirksam oben beschrieben. Aber zwei weitere Features
wurde auf die „Bereitstellung von Wissen“ Kategorie hinzugefügt, nämlich Suche-basierte BI
und Mobile BI.
Die grundlegenden Funktionen von BI-Plattformen wurden breit diskutiert und untersucht,
so aus diesem Grunde werden sie nicht im Detail in dieser Arbeit betrachtet werden. Weitere Aufmerksamkeit wird
auf die beiden neuen Eigenschaften zu zahlen, angeboten von Gartner.
Die erste Möglichkeit ist die Suche-basierte BI. Im Wesentlichen ist es eine Anwendung eines
Suchindex in strukturierten und unstrukturierten Datenquellen und deren Teilung (Organisation)
in eine Klassifikationsstruktur der Maßnahmen und Dimensionen, die Verbraucher können leicht
navigieren und erkunden, mit einer Google-ähnlichen Oberfläche.
Der grundlegende Unterschied zwischen Suchmaschinen und Data Warehouse ist, dass die Suche
Motoren sind sehr flexibel und jede Art von Format und Art der Informationen unterstützen - sein
es strukturierte oder unstrukturierte. So Suchmaschinen können mit immer weiterentwickelt bewältigen
Datenstrukturen. Die Indexierung der bestehenden und neuen Daten (bisher unbekannt) nicht
erfordern die Modellierung zusätzlicher Daten. Herkömmliche Data-Warehousing-Architektur ist begrenzt
Funktionen für die mit unstrukturierten Daten handelt, die zur Erleichterung der Entscheidung notwendig sind,-
Herstellung und Suchmaschinen „füllen diese Lücke“. Im Vergleich, Data Warehouse benötigen
Zeit nicht nur für das Warehouse-Modell zu schaffen, sondern auch für das Hinzufügen neuer Daten. ein anderer
Positiv von Suchmaschinen ist ihre einfache „Navigation“ durch Inhalte. Beim
jeder Schritt der Navigations, Suchmaschinen bieten verschiedene Möglichkeiten für die Filterung
Die Ergebnisse nach Inhalt in die Vielzahl von Daten, die indiziert wurden, und
in nahezu Echtzeit analysiert. Relationale Datenbankmanagementsysteme (RDBMS)
keine Kapazität für die Datenanalyse haben, wenn sie einige Kenntnisse über verschiedene besitzen
Art der Daten. Das ist, eine Suchmaschine jedes Ereignis, ein leicht folgen kann geschehen
bestimmter Zeitpunkt, während herkömmliche RDBMS verwenden, kann eine Suche durchgeführt werden,
nur innerhalb streng definierten Datenfelder,

Sprechen Sie Ihre Meinung

*